Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines

Allen Veranstaltungen der Top Gun Leaders (TGL genannt, Inhaber Ralph Eckhardt) liegen diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ zugrunde.

§ 2 Anmeldung

Anmeldungen können schriftlich, per Fax, per E-Mail sowie über das Internet erfolgen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und mit schriftlicher Bestätigung der TGL wirksam. Mit der Anmeldung werden diese AGB ausdrücklich anerkannt.

Aufgrund des begrenzten Kontingents an Trainings- bzw. Seminarplätzen behält sich TGL vor, Anmeldungen zurückzuweisen, die nach Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl eingehen. Über die Zurückweisung einer Anmeldung wegen zu großer Nachfrage informiert die TGL umgehend.

§ 3 Zahlungsbedingungen

Die jeweils gültigen Seminargebühren sind dem aktuellen Veranstaltungsangebot zu entnehmen. Der Anspruch der TGL auf die Teilnahmegebühr entsteht durch die Anmeldung des Teilnehmers und ist zu 50% bei Rechnungserhalt innerhalb von 14 Tagen zur Zahlung fällig. Der noch offene Restbetrag in Höhe von 50% ist spätestens 14 Tage nach dem Seminar zur Zahlung fällig.

Abweichende Regelung der Fälligkeit für Flugtrainings: Die Teilnahmegebühr ist komplett bei Rechnungserhalt zur Zahlung fällig.

§ 4 Rücktritt und Kündigung durch die TGL

TGL hat das Recht, Veranstaltungen bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aus anderen Gründen (z.B. Ausfall des Dozenten) jederzeit auch kurzfristig abzusagen. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden erstattet. Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

§ 5 Kündigung und Widerruf durch den Teilnehmer

Bei einem Rücktritt durch den Teilnehmer behält TGL 75%  der Teilnahmegebühr ein. Eine partielle Rückerstattung von Teilnahmegebühren bei nur zeitweiser Teilnahme an einer Veranstaltung ist ausgeschlossen.

Abweichende Regelung für Flugtrainings: Sollte das Flugtraining wetterbedingt nicht stattfinden können, so wird dem Teilnehmer einen Tag zuvor bis 18:00 Uhr die Absage per Telefon, SMS, Whatsapp oder Email mitgeteilt. Die Seminargebühren werden entweder auf eine künftige Veranstaltung vorgetragen oder auf Wunsch des Teilnehmers komplett zurückerstattet.

§ 6 Copyright

TGL behält sich alle Rechte an Seminar- und Trainingsunterlagen vor. Sie dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht vervielfältigt, nachgedruckt, übersetzt oder an Dritte weitergegeben werden. Im Übrigen gilt das Urheberrecht.

§ 7 Haftung

Für Gegenstände, die zu den Veranstaltungen mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare wie auch immer geartete Schäden übernimmt TGL keinerlei Haftung. Insbesondere besteht kein Anspruch auf Erstattung von Reisevorbereitungskosten, Kosten einer vergeblichen Anreise und Stornogebühren von Unterkünften, Flügen, Leihwagen und Bahnfahrten, etc.

§ 8 Versicherungsschutz

Es besteht für die Teilnahme an Veranstaltungen der TGL kein gesonderter Versicherungsschutz.

§ 9 Datenschutz

Der Teilnehmer erklärt sich mit der Be- und Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zweck der Veranstaltungsabwicklung einverstanden.

§ 10 Foto- und Filmaufnahmen während der Veranstaltungen

Dem Teilnehmer ist bekannt, dass während der TGL-Veranstaltungen Foto- und Videoaufnahmen stattfinden können. Die daraus entstandenen Fotos und Filme können in den Medien der TGL und dem Internet- bzw. Facebookauftritt der TGL präsentiert werden. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass sein Bildnis aufgenommen und wie vorstehend beschrieben verbreitet wird. Ein Veröffentlichungsentgelt oder eine Lizenzgebühr steht dem Teilnehmer nicht zu.

§ 11 Haftung (Flugtraining)

Dem Teilnehmer ist bekannt, dass er die gesetzlich erforderlichen, gültigen Lizenzen, Berechtigungen und das Medical als Pilot in Command (PIC) besitzen muss, um an den Flugtrainings teilnehmen zu können. Der Teilnehmer ist bei den Flügen verantwortlicher Luftfahrzeugführer (PIC) und stellt TGL von jeglicher Haftung frei. Der Teilnehmer ist darüber hinaus für die gesetzliche Lufttüchtigkeit seines Flugzeuges verantwortlich. Der Teilnehmer wird TGL mit seiner Anmeldung eine Kopie seiner Lizenz, seines Personalausweises sowie seines Medicals zukommen lassen. Auch wird der Teilnehmer mit der Anmeldung seine fliegerische Erfahrung und den Flugzeugtyp mitteilen (Flugstunden, Muster- und Typerfahrung).

Stand: Januar 2016