1-Tages Workshop WENIGER STRESS & MEHR LEISTUNG
Weniger Stress – Mehr Zeit – Mehr Leistung

Zielgruppe

Für viele steht das Wort Leadership für das Führen von Menschen. Das Wort wird oft mit Management gleich gesetzt. Doch Leadership ist nicht nur etwas für Führungskräfte und Manager. Es ist für jeden von essentieller Bedeutung, denn Leadership ist auch funktionales Selbst- und Eigenmanagement. Je besser man sich selbst managed und führt, desto weniger kommt es zu Überlastung und Stress. Und genau das ist es ja, was uns Fehler machen lässt, was krank macht oder zu Unzufriedenheit führt. Stress und Workload. In der Luftfahrt wird Selbst- und Eigenmanagement auch Airmanship bezeichnet, ein auf sich selbst ausgerichtetes und funktionierendes Leadership. Hier liegt der Grund für Sicherheit und Erfolg im Luftverkehr. Und darin verstecken sich viele praktische Werkzeuge und Methoden. Doch Kenntnis dieser Toolbox reicht natürlich nicht. Ohne Lernen aus Fehlern, ohne ehrliche Selbstreflexion und Eigenverantwortung, können selbst beste Werkzeuge nicht nachhaltig Wirkung entfalten. Außerdem muss Leadership konkreten Bezug zu Bedürfnissen haben und auf passender Einstellung und Kultur basieren. Doch ist dies dauerhaft vorhanden, ensteht weniger Workload. Und damit weniger Stress. Die Folge: Fehler werden deutlich reduziert.

In diesem Workshop geht es um das Kennenlernen und praktische Üben von funktionalem Selbst- und Eigenmanagement (Leadership) durch Betrachtung erfolgreicher LeadershipMerkmale der Luftfahrt. Sie lernen praktische, einfache Werkzeuge und Methoden kennen und erfahren, in welchen Situationen diese für weniger Stress und Workload führen. Dadurch verbessert sich Ihr Selbst- und Eigenmanagement und Sie werden viel leistungsfähiger.

Folgendes wird in diesem Workshop bearbeitet und praktisch geübt:

• Wo und wann stehen Sie unter Stress bzw. hohem Workload?
• Wie finden Sie einen situationsbedingten Umgang mit Stress und Workload?
• Wie können Sie von sogenannten „Standards“ profitieren?
• Erkennen persönlicher Arbeitsstrukturen und Anforderungs-Spitzen
• Implementierung einer Feedback-Kultur (Lesson-Learned-Prinzip) in den Arbeitsalltag
• Vorteile und Möglichkeiten des non-punitiven Fehler-Managements
• Erhöhung der Motivation und Arbeitsdisziplin (bei sich selbst und anderen)
• Optimierung von Planungs- und Ziel-Kreisläufen durch bestimmte Tools
• Entwicklung von individuellen Briefing und Debriefing Vorlagen
• Verbesserung von Entscheidungen durch Struktur und Situativem Bewusstsein
• Optimale Ressourcennutzung bei Aufgaben und Projekten

Teilnehmer und Anzahl

6-12 Mitarbeiter mit und ohne Führungsverantwortung an einem Ort Ihrer Wahl

Ablauf und Kosten

1 Tag: 2.990 Euro zzgl. Reiseauslagen des Dozenten
(ggf. zzgl. Kosten für Veranstaltungsort und Catering bei Buchung durch uns)